Zum Inhalt

Zur Navigation

Bettwanzen Ade … nur Thermisch sinnvoll!

Bettwanzen Originalgröße 5 mm mit Eiern

Bettwanzen sind generell recht widerstandsfähig und es ist stets eine Herausforderung, sie zu bekämpfen. Eine höchst effiziente Methode, um Bettwanzen loszuwerden, ist die thermische Bekämpfung. Der besondere Vorteil bei dieser Methode ist, dass hierbei keinerlei chemische Stoffe angewendet werden. Die Räumlichkeiten werden somit nicht mit Chemie belastet.

Wirkungsweise der thermischen Bekämpfung

Die betroffenen Räume werden mit speziellen Heizungen auf 50 bis 60 Grad aufgeheizt. Diese Temperaturen töten die Bettwanzen garantiert ab. Bei der Aufheizung der Räume achten wir selbstverständlich darauf, dass auch potenzielle Verstecke der Schädlinge gut erreicht werden und die Hitze bis in die kleinsten Winkel dringen kann. Auch treffen wir die richtigen Maßnahmen, um zu vermeiden, dass die Bettwanzen beim Aufheizen des einen Raumes ganz einfach in den nächsten Raum flüchten.

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserem Know-how. Wir beraten Sie ausführlich und führen die Bekämpfung effizient und diskret durch.


"… wir machen jedem Schädling den Garaus!“

Mit der thermischen Bekämpfung sind wir der Schrecken jeder Bettwanze! Amstätter der Experten aus Tirol!

Helmut Amstätter, Hygiene Pest Control Schädlingsbekämpfung

Austraße 37
6063 Rum

Mobiltelefon +43 664 2422479
Fax +43 512 206111

info@amstaetter.at

Notfall-Nummer

Mobiltelefon +43 664 2422479